Training

Strength & Conditioning

Kraft-, Kraftausdauer- und Konditionstraining/ Widerstandstraining und Übungen mit Hilfe des eigenen Körpergewichts, freien Gewichten sowie an Geräten, siehe auch „Resistance Training“

Therapeutic & Preventive Training

ein gesundheitlich ausgerichtetes, vorbeugendes Training; Reha-Training (muskuläre Dysbalancen, post-Verletzung/ post-operative Regeneration etc.)

Athletic Training

Elemente des Spitzen-, Leistungs- und Mannschaftssports mit Fokus auf präventives Training, speziell ausgerichtet um Verletzungen vorzubeugen, das Verletzungsrisiko zu mindern, sowie rehabilitatives Training nach einer Verletzung.

Resistance Training

Widerstandstraining, dynamische sowie statische Übungen, kurzum jegliche Form von Übungen, die eine Muskelkontraktion durch einen externen Widerstand hervorrufen, resultierend im Zuwachs an Kraft, Muskeltonus, Muskelmasse, und/ oder Ausdauer. Den externen Widerstand herbeirufen können Hanteln, Gummibänder, das eigene Körpergewicht - aber auch Alltagsgegenstände wie Wasserflaschen, Steine…einfach eine "Form" an Zusatz, durch welches die Muskeln zum kontrahieren gebracht werden. Siehe auch „Strength & Conditioning“

Self Confidence

egal ob dein Training aus gesundheitlichen Gründen hervorgeht, darauf beruht deine Linie zu halten, oder wieder zu erlangen, egal ob Profi-Sportler, Hobby-Sportler oder einfach nur der psychische Ausgleich dein Beweggrund ist, es wird kein Weg daran vorbei gehen, dass du das „Wohlsein spürst“ und nie wieder gehen lassen möchtest! Feel Good Factor garantiert! Du wirst viel selbstbewusster mit dir selber und auch mit anderen umgehen.

 

Warum funktionelles Training (functional Training)?

Durch das Zusammenspiel mehrerer Muskelketten und Muskelgruppen werden Bewegungsabläufe (z.B. alltägliche Bewegungsformen) trainiert. Ein erhöhter Energieverbrauch sowie bessere Stoffwechselfunktionen sind weitere Effekte des funktionellen Resistance Trainings.

 

Eat, move and be healthy!

Nicht nur im Leistungssport ist es außerordentlich wichtig, wie und wann man sich am besten ernährt, sondern für jeden, der auf ein gesundes und ausgewogenes Leben - einen gesunden Life Style! - setzt! Bei S.T.A.R.S wirst du lernen, auf welche Nahrungsmittel du mehr zugreifen solltest und welche du meiden solltest. All das zusammen wird dir den "feel good factor" geben, den du nie wieder missen möchtest!